Must-See: Google bringt Macaulay Culkin 27 Jahre später wieder allein nach Haus

Weihnachten. Das ist nicht nur die Zeit der Völlerei und des familiären Beisammenseins, es ist auch die Zeit von „Kevin – Allein zu Haus“. Denn nichts ist schöner, als sich nach der Weihnachtsgans auf Sofa zu kuscheln und, leicht einen sitzend, den Kinohit des Jahres 1991 anzuschauen. Hach. Das ist und bleibt wohl in vielen Familien noch lange Tradition.

Diese Tradition wollte nun Google ein wenig refreshen und hat sich für seinen Weihnachtsspot einfach mal Hauptdarsteller Macaulay Culkin eingekauft. Und diesen 27 Jahre später in seine legendäre Rolle schlüpfen lassen – mit all den so bekannten Szenen aus dem Klassiker. Natürlich spielen auch ein paar Google-Produkte in dem Spot eine Rolle, um zu beweisen, dass auch heutzutage Einbrecher keine Chance hätten. Denn, so im Spot erzählt, wäre mit Hilfe von „Google Assistant“ eine erfolgreiche Verteidigung des Eigenheims ohne Probleme zu meistern. So, und nun genug schwadroniert, hier das besprochene Video:

Und ein Making-Of-Video gibt es auch:


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder