Lichtschwert-Duelle sind jetzt eine offizielle Sportart

Jedi-Ritter und junge Padawane, aufgepasst! Wer aus Kindertagen noch ein Star-Wars-Lichtschwert zu Hause hat und immer mal wieder darüber nachgedacht hat, es zu entsorgen, weil man aus dem Alter ja irgendwie raus ist: Behaltet sie. Lichtschwert-Duelle sind jetzt nämlich eine offizielle Sportart – zumindest in Frankreich, wo sie der Fechtverband nun als solche anerkannt hat. Für diejenigen, die sich darunter nichts vorstellen können, hat der Twitter-User DJ ILLSon es ziemlich treffend auf den Punkt gebracht:

„Es ist wie fechten, nur mit langen Spielzeugschwertern statt mit Degen.“

Junge Menschen zum Sport motivieren

In verschiedenen Fechtvereinen wurden die Star-Wars-Fanartikel bereits zum Training eingesetzt. Die Technik und die Ausdauer, die man zum Fechten braucht, sind beim Lichtschwertkampf nämlich relativ ähnlich. Offenbar ist der Französische Fechtverband der gleichen Ansicht und setzte sich stark dafür ein, die besondere Duell-Form als offiziellen Sport durchzubringen. „Durch die jungen Menschen heutzutage haben wir ein Problem der öffentlichen Gesundheit“, sagt Verbandssekretär Serge Aubailly gegenüber „Time„. Es werde zunehmend schwieriger, sie für einen Sport zu begeistern, den man nicht mit den Daumen vom Sofa aus betreiben könne. Die Lichtschwert-Duelle sollen daher eine Art Verbindung zwischen dem Fechten und neuen Technologien herstellen. Einen eigenen Verein gibt es auch schon: die Académie de Sabre Laser.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder