„This is NICE!“ – Amazon-Paketbote findet Snack-Korb und tanzt vor Freude

Keine Frage, Online-Shopping ist bequem – abgesehen davon, dass Retouren die größte Ressourcenverschwendung seit der Erfindung des Bananenschneiders sind. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit bleibt es eine beliebte Methode, mal schnell zwischen Schreibtisch und Büro-Küche ein paar Geschenke abzuhaken. An wen dabei eher wenig gedacht wird: Paketbot*innen, die viel zu wenig Zeit haben, um viel zu viele Pakete an viel zu viele Leute abzuliefern, die eh nicht da sind.

Eine Frau aus Cleveland, Ohio, hat sich deswegen etwas Besonderes einfallen lassen. Vor der Tür ihres Hauses hat sie einen Korb voller Snacks gestellt, mit einem Zettel, auf dem steht: „UPS, USPS, FedEx und Amazon: Bitte nehmt euch ein paar Leckereien und genießt eure Route. Danke, dass ihr das Weihnachtsshopping so einfach macht.“

Süßer als diese Geste sind nicht nur die Süßigkeiten, sondern die Reaktion eines Paketboten, der sich erst fassungslos, dann glücklich am Korb bedient. Am Ende gibt es sogar noch einen kleinen Freudentanz.

Gepostet von Kathy Ouma am Dienstag, 3. Dezember 2019


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder